« Zurück zum Blog

Süßes Gift - So viel Zucker steckt in Lebensmitteln

Tags: Ernährung

 

Die Deutschen mögen es süß - und verzehren im Schnitt rund 90 Gramm Haushaltszucker pro Tag. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hält hingegen nur gut die Hälfte, rund 50 Gramm zugesetzten Zucker, für tolerierbar. Doch die Nahrungsmittelindustrie reichert besonders Fertigprodukte mit Zucker an, so dass ein Überschreiten der Höchstempfehlungen leicht erreicht wird. Dazu muss der Durchschnittsverbraucher noch nicht einmal ein besondere Liebhaber von Kuchen oder Süßigkeiten sein: Zucker kommt auch natürlich in Lebensmitteln vor, in Form von Fruktose oder Kohlehydraten.

 

Und auch wenn Zucker dem Körper Energie zur Verfügung stellt, macht ein Zuviel davon dick und auch krank. Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes und natürlich Karies werden eindeutig mit einem hohen Zuckerkonsum in Verbindung gebracht. 

Die Stiftung Warentest wollte genau wissen, wie viel Zucker in 60 gesüßten Produkten zu finden ist und hat sich Fruchtjoghurts, Soßen, Frühstücks-Cerealien und Softdrinks genauer angeschaut. Für Otto Normalverbraucher ist es nicht ganz so einfach, auf den ersten Blick zu erkennen, wie viel Süße tatsächlich in einem Produkt enthalten ist. Die auf Fertigprodukten verpflichtend abgebildete Nährwerttabelle stellt zwar den Gesamtzuckergehalt pro 100 Gramm des Produktes dar, unterscheidet aber nicht zwischen zugesetztem oder von Natur aus enthaltenem Zucker. Und in der Zutatenliste finden sich auch nur Angaben darüber, welche süßenden Zutaten - beispielsweise Honig, Glukosesirup oder Fruktose - zugesetzt wurden. Wollen Verbraucher etwas über den tatsächlichen Gehalt jeder Zutat erfahren, müssen sie diesen selbst nachschlagen und vom Gesamtzuckergehalt abziehen. Mühselig.

Die Stiftung Warentest hat an dieser Stelle für einige ausgewählte Produkte den Gesamtzuckergehalt recherchiert. Dieser weicht bei gesüßten Fertigprodukten oftmals wenig vom Gehalt an zugesetztem Zucker ab. Los geht's:

Barbecue-Soße

In der Mississippi BBQ-Sauce stecken pro 100 Gramm rund 41,5 Gramm Zucker.

Tomatensauce

Die Bio Klassik Tomatensauce von Edeka enthält pro 100 Gramm 9,6 Gramm Zucker.

Ketchup

Im Hela Curry Gewürz Ketchup sind 30,1 Gramm Zucker pro 100 Gramm zu finden.

Salatdressing

Im Salat-Dressing American von Gut & Günstig stecken 10,1 Gramm Zucker pro 100 Gramm.

Frühstücks-Cerealien

In Kellog's Frosties sind 37 Gramm Zucker in 100 Gramm des Produktes nachweisbar.

Milchprodukte

Der Ehrmann Almighurt Kiwi-Stachelbeere bringt es auf 13,5 Gramm Zucker pro 100 Gramm.

Softdrinks

Coca-Cola und Pepsi Cola enthalten 10,6 beziehungsweise 10,7 Gramm Zucker pro 100 Gramm Getränk.